Phytotherapie - Kräuterheilkunde

Phytotherapie

Die Phytotherapie ist die Pflanzenheilkunde und gehört zu der ältesten Behandlungsmethode der Welt. Sie wird überall auf der Erde angewandt, besonders in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist sie ein fester Bestandteil. Es werden ganze Pflanze oder deren Teile (Blüten, Blätter, Rinde, Wurzel) verwendet. Ihre enthaltenen Stoffe z.B. ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Mineralstoffe und Vitaminen helfen bei akuten und chronischen Erkrankungen sowie präventiv zur Stärkung des Immunsystems.

Sie können direkt über das Futter gegeben werden sowie als Salbe oder Umschlag verwendet werden.

Wichtig ist allerdings zu wissen das nicht alle Pflanzen von Mensch und Tier gleichermaßen verstoffwechselt werden können. Katzen z.B. vertragen viele ätherische Öle nicht.

Einsatzgebiete

  • Atemwegserkrankungen
  • Harn- und Nierenerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Parasitenbefall / Vorbeugung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen