Bachblütentherapie

Bachblütentherapie

Die Bachblütentherapie ist eine in sich abgeschlossene Behandlungsmethode und wurde von dem britischen Arzt Edward Bach (1886 – 1936) begründet. Er vertrat die These „Behandle den Patienten und nicht die Krankheit“ denn jede körperliche Krankheit beruht auf einer Gleichgewichtsstörung auf seelischer Ebene. Bachblüten sind keine Heilpflanzen, sondern stammen von wild wachsenden Pflanzen. Er entwickelte 38 Blütenessenzen, die nach einem bestimmten Verfahren hergestellt wurden. Außerdem kombinierte er 5 Bachblüten miteinander und entwickelte die sogenannten Notfalltropfen „Rescue Remedy“.

Vor einer jeden Bachblütentherapie sollte ihr Tier gründlich untersucht werden, denn Organerkrankungen können ebenfalls Verhaltensauffälligkeiten hervorrufen.

Danach wird anhand von gestellten Fragen eine Bachblütenmischung für ihr Tier und seinem derzeitigen Gemütszustand zusammengestellt. Da mir ihr Tier leider nichts selbst erzählen kann, spielen Sie als Besitzer eine sehr wichtige Rolle.

Bachblütentherapie ist eine sehr sanfte Therapieform und kann mit jeder anderen Therapie kombiniert werden, dabei ist es egal ob es sich um schulmedizinische oder naturheilkundliche Behandlungen handelt.

Einsatzgebiete

  • Verhaltensstörungen (Unsauberkeit, übermäßiges Miauen, Overgrooming)
  • Psychischen Störungen (Ängste, Aggressionen)
  • Zur seelischen Unterstützung (Verlust, Umzug, Pension)
  • Begleitend bei organischen Erkrankungen
  • Unterstützend bei Notfällen (Erstversorgung bei Schock oder Unfall)
  • Psychosomatische Erkrankungen (nervöser Magen, Herzrhythmusstörungen)
  • Sterbebegleitung

„Wenn ich Hunger habe, gehe ich in den Garten und hole mir einen Apfel, wenn ich ängstlich bin, nehme ich eine Dosis Mimulus.“

Dr. Edward Bach

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen